Ägypten: Steigenberger eröffnet neues Luxushotel

(DMM) In Ägypten eröffnete am 13. Juni das Steigenberger Alcazar-Sharm El Sheikh seine Türen. Das neu errichtete Fünf-Sterne-Resort liegt in der Bucht von Nabq unmittelbar am Roten Meer und verfügt unter anderem über einen modernen Konferenzbereich für Tagungen und Events.

Die 610 luxuriösen Zimmer bieten sowohl Geschäfts- und Privatreisenden als auch erholungssuchenden Mobilitätsmanagern mindestens 46 Quadratmeter Wohnfläche, 99 der Zimmer sind swim up rooms mit direktem Zugang zum Pool. Noch großzügiger wohnen die Gäste in den zwölf Junior Suiten und zwei Villen, die mit Privatpools ausgestattet sind.

Die weitläufige Gartenanlage verfügt über zahlreiche Grünflächen und drei öffentliche Pools sowie zwei Kinderbecken. Hotelgäste können zusätzlich einen 3.000 Quadratmeter großen privaten Strand exklusiv nutzen, um die Sonne und das Meer zu genießen. Die vielfältige Unterwasserwelt rund um die Sinai-Halbinsel lädt außerdem zum Tauchen und Schnorcheln ein. Das Hotel bietet zahlreiche weitere Möglichkeiten, sich sportlich zu betätigen – sowohl im Wasser als auch an Land. Ein Spa- und ein Fitnesscenter runden dieses Angebot ab. In mehreren Bars und fünf À-la-Carte Restaurants werden Gäste mit asiatischer, libanesischer und italienischer Küche sowie Grillspezialitäten und Meeresfrüchten verwöhnt. Unter anderem ist ein Ultra All Inclusive-Paket buchbar. Der moderne Konferenzbereich steht für Tagungen und Events aller Art zur Verfügung.

Besonders attraktiv ist die kurze Distanz zum Flughafen von Sharm El Sheikh: Diesen erreicht man in nur zehn Minuten, beispielsweise mit dem Shuttle-Bus, an den das Hotel angebunden ist. Es ist bereits das elfte Hotel, das die Deutsche Hospitality in Ägypten in Betrieb nimmt. CEO Puneet Chhatwal freut sich sehr über den jüngsten Neuzugang: "Mit dem Steigenberger Alcazar-Sharm El Sheikh öffnet ein wunderschönes und hochmodernes Resort in einer attraktiven Urlaubsregion seine Pforten. Für unser Hotelportfolio ist Sharm El Sheikh eine Bereicherung und auch unsere Gäste werden von dieser Anlage begeistert sein!"

(Bild: Deutsche Hospitality)



Über AdriaMediaGroup:

Seit 1999 bilden Online-Magazine das Fundament unseres Unternehmens. Dank unser regelmäßigen Markt- und Zielgruppenanalysen kennen wir unsere Leserinnen und Leser sehr gut und wissen genau, was diese von unseren Magazinen erwarten. Mit renommierten Nachrichtenagenturen wie dpa und AFP ergänzen wir die uns zur Verfügung stehenden Informationsquellen aus Politik und Wirtschaft. Stetig entwickeln wir unsere Magazine weiter und kreieren immer wieder neue Online-Magazine, die speziell auf das entsprechende Marktumfeld angepasst sind. Ob das kleine Nischenmagazin, ein Wirtschaftsjournal im Internet oder ein Tageszeitung im Internet. Mit über 45 Millionen Seitenaufrufen pro Monat (quelle: PIWIK September 2016), zeigt sich dass unsere aktuellen Magazine vom Publikum sehr gut angenommen werden. In den 17 Jahren unserer verlegerischen Tätigkeit mussten wir uns bis heute weder einem Abmahnverfahren stellen noch jemals einen Widerruf veröffentlichen. Entgegen anderer Verlage basiert unsere Berichterstattung auf seriöser Recherche und reinen Fakten. Wir sehen in grundsolider Berichterstattung auch heute noch die Zukunft unserer Arbeit.

Die AdriaMediaGroup ist seit 1999 auf dem internationalen Markt tätig. Derzeit publiziert die ADMG auf dem deutschsprachigen Markt über 80 Online-Magazinen aus unterschiedlichsten Themenbereichen. Alle Zeitschriften werden von unserem eigenem Redaktionsteam regelmässig aktualisiert.