Ausstellung „Wilhelm Kuhnert und das Bild von Afrika“ in Frankfurt


 
 
 

Nach fünfmonatiger Sanierung zeigt die wiedereröffnete Schirn Kunsthalle in Frankfurt den heute eher unbekannten Wilhelm Kuhnert. Der 1926 verstorbene Künstler galt zu seiner Zeit als König der Tiermaler und war ein Star in Berlin. Unter dem Titel „König der Tiere“ zeigt die Schirn rund 120 Gemälde, Studien und Druckgrafiken.

Wilhelm Kuhnert, Elefanten, 1917, Öl auf Leinwand, 121.9 × 218.4 cm, JKM Collection®, National Museum of Wildlife Art